Leinöl roh 5 Liter

Leinöl roh 5 Liter
67,26 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW10223
  • 5
Leinöl roh – Die perfekte Grundierung Das kalt gepresste, rohe Leinöl ist besonders... mehr
Produktinformationen "Leinöl roh 5 Liter"

Leinöl roh – Die perfekte Grundierung

Das kalt gepresste, rohe Leinöl ist besonders dünnflüssig und rein. Unser geklärtes Leinöl aus subarktischem Anbau klebt nicht und trocknet schnell und benötigt keine Verdünnung. Das gestrichene Leinöl ist transparent bis honigtönend. Kalt gepresstes rohes Leinöl ohne Lösemittel eignet sich bestens zum Grundieren von Holz. Denn wo Grundieröl ist, kann kein Wasser hin!

Sie können mit rohem Leinöl aber auch Stuck tränken oder Terracotta ölen und so haltbarer machen. Stampflehmböden werden durch Beigabe von 5 bis 10 % rohem Leinöl fester, Lehmputz durch Ölanstrich abrieb- und wasserfest. Kalkputz kann mit 2 bis 5 % Leinöl geschmeidiger gemacht werden. Wer Putz mit Leinölfarbe streichen will, kann diesen vorher mit rohem Leinöl grundieren.

Das rohe Leinöl von leinölpro wird in erster Kaltpressung, ohne Erhitzung aus dem reifen Samen von Flachsblüten aus nordischem Anbau gepresst. Da durch diesen Prozess kaum Verunreinigungen in das Leinöl kommen und es zudem vorgeklärt, entschleimt und vor dem Abfüllen lange gelagert wird, kann es besser in den Untergrund eindringen. Pures Leinöl schützt am besten vor Feuchtigkeit und damit vorm Verrotten. Auch nach dem Anstrich bleibt das Holz und der Putz offenporig und können atmen.

Unser rohes Leinöl enthält natürlich keinerlei Lösungsmittel, Aromate, Trockenstoffe, Konservierungsstoffe oder sonstigen Zusätze. Es kann bedenkenlos auch in Wohnräumen (Parkett, Dielen, Vertäfelungen, Türen, Möbel, Arbeitsplatte, Kork) angewandt werden, selbst zur Behandlung von Kinderspielzeug und Gegenständen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen!

Verbrauch: Pro Anstrich oder zum einmaligen Grundieren benötigen Sie etwa 0,1 l pro qm. Bei älteren, sehr trockenen Hölzern und anderen stark saugenden Untergründen benötigen Sie etwas mehr, bei festen, dichten Hölzern wie Eiche und Lärche jedoch weniger. Das rohe Leinöl sollten Sie dünn ausstreichen. Glanzstellen können auch noch nach wenigen Stunden mit einem festen trockenen Pinsel verteilt werden.

Trockenzeit: Bei guter Lüftung, ca. 24 °C und dünnem Auftrag in 2 Tagen. Bei niedrigeren Temperaturen 3 – 7 Tage.

Lagerung: In einem vollständig gefüllten Behälter luftdicht verschlossen an einem dunklen, kühlen Platz unbegrenzt lagerfähig.

Hinweis: Putzlappen, Schwämme, mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann erst entsorgen. Aufgrund des Pflanzenölgehalts besteht Selbstentzündungsgefahr! Das Produkt an sich ist natürlich nicht selbstentzündlich.

Alle weiteren Verarbeitungshinweise erhalten Sie mit Ihrer Bestellung.

Weiterführende Links zu "Leinöl roh 5 Liter"
Zuletzt angesehen